Start » Unsere Attraktionen » Feengrotten » Besuchs-Hinweise
Hinweise zum Besuch

Hinweise zum Besuch

Täglich finden alle 20 - 30 Minuten Führungen durch die Saalfelder Feengrotten statt. Online können Sie Karten für einzelne Termine erwerben.

Die Saalfelder Feengrotten sind ein Schaubergwerk und unterliegen den gesetzlichen Vorschriften für unterirdische Hohlräume (Basis: Bundesberggesetz in jeweils gültiger Fassung).

Für die Besichtigung der Schaugrotten empfehlen wir warme Kleidung und festes Schuhwerk. Die Grubentemperatur beträgt ganzjährig etwa 8 - 10 °C bei einer Luftfeuchte von ca. 98 %. Die Wegstrecke unter Tage beträgt etwa 550 m. Die ca. 120 Stufen sind gut begehbar. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten ist der Besuch der Feengrotten mit Rollstuhl und Kinderwagen nicht möglich. Tiere dürfen nicht mitgenommen werden.

Bitte beachten Sie nachfolgende Hinweise für den Besuch der Schaugrotten:

•    Aufgrund des Tropfwassers unter Tage werden vor dem Eintritt in die Grotte kostenfrei Mäntel zum Schutz der Kleidung ausgereicht. Dieses Wasser ist leicht mineralhaltig und kann rostartige Flecken auf Textilien hinterlassen. Bitte vermeiden Sie aus diesem Grund das Tragen wertvoller und heller Kleidung.

Der Rundgang unter Tage erfolgt teilweise durch schmale und niedrige Gänge. Gästen mit Klaustrophobie oder Angst vor dunklen, engen Räumen raten wir zu einem Besuch der Erlebnisausstellung Grottoneum.

Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten im Bergwerk (Dunkelheit, enge Gänge) empfehlen wir den Besuch für Kinder ab einem Alter von 4 Jahren. Für Kinder unter 14 Jahren ist die Begleitung eines Erwachsenen nötig.

•    Die Grotten stehen unter Natur- und Denkmalsschutz. Jegliche Beschädigung oder Veränderung der natürlichen Gegebenheiten, die Mitnahme von Gegenständen aus dem Berg oder andere mutwillige Eingriffe sind strafbar.

•    Den Hinweisen des Personals ist unbedingt Folge zu leisten. Es verfügt über die notwendige Sach- und Ortskenntnis und ist in der Lage, auch bei besonderen Situationen entsprechend zu handeln. Bei unvorhersehbaren Situationen unter Tage (z. B. Stromausfall) ist Ruhe zu bewahren und den Hinweisen des Personals Folge zu leisten. In diesem Fall schaltet sich innerhalb kurzer Zeit ein Notstromaggregat ein.

Es ist nicht statthaft, ohne Begleitung des Personals das Bergwerk zu betreten, die geführte Gruppe zu verlassen und von den vorgegebenen Besucherwegen abzuweichen.
•    Schalter, Sicherungseinrichtungen usw. dürfen nur vom Personal bedient werden. Die Absperrvorrichtungen dürfen nicht umgangen oder unwirksam gemacht werden.

Sichtlich unter Alkohol oder Drogen stehenden Personen ist der Zutritt unter Tage verboten. Das Einnehmen von Speisen und Getränken ist ohne Sondererlaubnis nicht erlaubt. Das Rauchen im Berg ist nicht gestattet.

•    Das Verrichten der Notdurft unter Tage ist verboten. Bei derartigen und sonstigen Verunreinigungen allgemeiner Art werden Schadensersatzansprüche bis zu 500 € erhoben.


Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt!
Ihr Team der Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH