Start »Saalfeld & Region » Die Region » Ausflugstipps

Hennebergisches Museum Kloster Veßra

Das Kloster Veßra bietet Ihnen:

Historische Anlage des ehemaligen Prämonstratenderklosters, Ruine der Klosterkirche, Henneberger Grabkapelle, Klostertor, Torkirche, Wohn- und Wirtschaftsgebäude von Gestüt und Domäne, Klostermühle mit historischer Wasserkraftanlage, Freilichtensemble mit Fachwerkhäusern aus dem Henneberger Land, Wohn- und Wirtschaftsgebäude mit Interieur, Wassermühle mit Mühlenweiher, „Totenhofkapelle“, Brauhaus, Historische Landtechnik

Öffnungszeiten:

Mai. – September. 09.00 – 18.00 Uhr | täglich geöffnet
Oktober – April 10.00 – 17.00 Uhr | montags geschlossen
Sonderöffnugszeiten zum Jahreswechsel beachten (Website)

Einlass bis 1 Stunde vor Schließung
Führungen für Gruppen nach Voranmeldung

Besonderheiten:
  • Ständige Ausstellungen u. a. Klostergeschichte, "Die Grafen von Henneberg in der Grafik des 15. – 19. Jahrhunderts", "Ländlicher Transport und Verkehr"
    Dokumentation zur Wehranlage und Stromerzeugung
  • Ausstellungsbereich „Erlebnis Landwirtschaft“ u.a. mit Sammlung historischer Landtechnik
  • Gärtnerische Anlagen: mittelalterlicher Klostergarten, Bauerngärten, Parzellenanlage mithistorischen Kulturpflanzen, Getreideanlage nach dem Prinzip der Dreifelderwirtschaft
  • Kindermedienlaube, Spielscheune für Kinder
  • Sonderausstellungen und "Kleine Galerie", Museumsfeste, Konzerte, museumspädagogische Angebote
  • Café am Klostergarten (Apr. – Okt.)

Ansprechpartner:
Hennebergisches Museum

Adresse:
Anger 35
98660 Kloster Veßra

Telefon:
03 68 73 - 6 90 30

Fax:
03 68 73 - 6 90 49

E-Mail:
info@museumklostervessra.de

Website:
www.museumklostervessra.de


Lage auf Karte anzeigen


Booking.com