Start »Saalfeld & Region » Die Region » Ausflugstipps

Haus des Volkes Probstzella

Das Haus des Volkes in Probstzella ist das größte und umfangreichste Bauhausdenkmal Thüringens. Es repräsentiert einen Teil der Geschichte des Bauhauses 1919 - 1933, der bedeutendsten Schule für Architektur, Design und Kunst im 20. Jahrhundert.

Alfred Arndt ist der Architekt des Franz Itting errichteten Gebäudes. Arndt hat einen großen Teil seiner intensivsten Schaffensperiode in Probstzella verbracht. Das war die Zeit Hannes Meyers und Mies´van der Rohe als Direktoren am Dessauer Bauhaus. Durch die fast gleichzeitige Tätigkeit Arndts in den Werkstätten des Bauhauses und in Probstzella das Bauwerk "Haus des Volkes" ein indirektes und auch direktes Wirkungsfeld der gesamten Dessauer Bauhausgemeinde war.

Als Beweis dafür steht, dass das Haus des Volkes auf der Wanderausstellung des Bauhauses 1929/30 in Basel, Zürich, Dessau, Essen, Breslau und Mannheim als Ausweis der Bauhausleistungen gezeigt wurde.

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag Ruhetag
Mittwoch bis Freitag 16.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Sonntag 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Besonderheiten:

Größtes Hotel- und Gaststättengebäude im Bauhausstil errichtet im Jahre 1927, mit Hotel, Sauna, Restaurant, Bowlingbahnen, Sonnenterrasse, Café- Pavillon und Hotelgarten. Im Haus befindet sich das "Franzi-Itting-Museum", in dem die Geschichte des Thüringer Industriepioniers Franz Itting (1875 - 1967) dokumentiert ist.


Ansprechpartner:
Haus des Volkes GmbH & Co.KG

Adresse:
Bahnhofsstraße 25
07330 Probstzella

Telefon:
036735 - 460 57

E-Mail:
hdv@probstzella.de

Website:
www.probstzella.de


Lage auf Karte anzeigen


Booking.com