Start »Saalfeld & Region » Die Region » Ausflugstipps

Altvaterturm Lehesten

"Mahnmal gegen Vertreibung" - eine Erinnerungs- und Begegnungsstätte, ein Ort der Versöhnung, ein touristisches Schaufenster am südlichen Rennsteig.

Heimatfreunde haben nach der Vertreibung aus ihrer Heimat im Landkreis Gießen 1976 den Altvaterturmverein Langgöns mit dem Ziel gegründet, den in der Heimat 1957 abgebrochenen Altvaterturm in Deutschland wieder zu errichten. In mehreren Räumen wird die Heimatgeschichte in Text und Bild dargestellt. In Stein gehauen, als Skulpturen modelliert und in Bronze gegossen wird ein Teil deutscher Geschichte in Erinnerung gebracht.

Daten des Bauwerkes:
· Höhe 35,8m
· Grundfläche 11,2x 14,5m
· umbauter Raum: ca. 3000qm
· die Sichthöhe auf offener Aussichtsplattform 824m ü. N.N.

Neben der Elisabeth- Kapelle befindet sich im Turm eine Gaststätte für 50 Personen. Weitsichten bis 50km sind oft gegeben. Die Zufahrt zum Turm ist genehmigungspflichtig. Parkplätze liegen im Nahbereich bis 1,2km (P7).

Parkplätze
Parkplätze sind direkt am Turm in ausreichender Zahl verfügbar.

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten Altvaterturm und Gaststätte im Turm: Mi-So von 11:00 - 17:00 Uhr und an Feiertagen

Tel. Gaststätte: 03 66 53 26 43 80

Besonderheiten:

Wandern zum Turm: Um den Wetzstein gibt es ein umfangreiches und gut gekennzeichnetes Wanderwegenetz. Folgen Sie dort der Wegweisung "Wetzstein". Während der Wintersaison wird neben geräumten Wegen auch ein präpariertes Skiwanderwegenetz angeboten.


Ansprechpartner:
Altvaterturmverein

Adresse:
Auf dem Wetzstein
07349 Lehesten

Telefon:
03 66 53 - 2 63 96

E-Mail:
kurt.weese@altvaterturm.de

Website:
www.altvaterturm.de


Lage auf Karte anzeigen


Booking.com