Abenteuerwald Feenweltchen

Die verzauberte Anderswelt

Als die Feen sahen, welche Freude sie den Menschen mit ihren Feengrotten beschert hatten und wie sorgsam die Erdenkinder diese Gabe behandeln und bewahren, beschlossen sie eine weitere Überraschung: Sie schenkten den Menschen eine Verjüngungskur, das Feenweltchen.

Freundliche Naturgeister halfen, die Wunder im Wald über den Feengrotten sichtbar zu machen, und nun lässt sich in diesem Abenteuerpark die Anderswelt erleben. Wer durch die Feenpforte tritt, fällt in einen wahren Jungbrunnen, wer Herz und Sinne öffnet, wird zum staunenden Kind. Und wahre Entdecker finden hier echte Glücksmomente.

Weil Natur hier Natur bleiben darf, die eine Winterruhe braucht, lässt sich die Feenpforte von Nov. bis Apr. nicht öffnen.

Entdecken Sie unsere besonderen Angebote:



Übersichtskarte Feenweltchen:

Abenteuerwald Feenweltchen

Booking.com

Ein schöner Tag bei Bergmann und Fee


Sie haben Fragen zu Ihrem Ausflug?
Gern steht Ihnen unser Kundenservice unter 03671 – 55040 mit Rat und Tat zur Seite.


Hinweise für den Besuch:
Das Feenweltchen ist aufgrund der örtlichen Begebenheiten nicht mit dem Rollstuhl oder Kinderwagen befahrbar. Hunde dürfen nicht mitgenommen werden. Aus Sicherheitsgründen wird das Feenweltchen bei Gewitter, Hagel, Sturm, starkem Regen und Eisglätte nicht geöffnet bzw. geschlossen. Ist eine Schließung im laufenden Betrieb erforderlich, müssen alle Gäste zu ihrem Schutz die Anlage verlassen. Ein erneuter Eintritt ist mit dem bereits gekauften Ticket zu einem späteren Zeitpunkt bzw. bis zu 90 Tagen nach Ticketkauf möglich.