Terrainkurwege

Terrainkur bedeutet dosiertes und kurmäßiges Gehen, Wandern, Nordic-Walking und Joggen in schöner Landschaft. Die Kurwege sind bestens zum Erholen und zur Stärkung des Herz-Kreislaufsystems geeignet und ein wichtiges Element im Sinne eines ganzheitlichen Kur- und Therapieansatzes.

Yoga- und Atemübungen während des Waldspaziergsanges sind willkommene Ergänzungen und tragen zur Erholung bei.

Das Training

Für ein effektives Training sollten Sie möglichst jede Woche im Bereich Ihrer optimalen Herzfrequenz trainieren.

Die optimale Trainingsherzfrequenz können Sie nach der Faustformel >> 180 – Alter << bestimmen. Bei einer Stunde Gehen, Wandern, Joggen oder Nordic-Walking verbraucht der Körper zwischen ca. 280 und 400 kcal. Vermeiden Sie Überbelastungen, wärmen Sie sich vor jedem Training ausreichend auf und beenden Sie jede Einheit mit Dehnübungen.


Terrainkurwege an den Feengrotten:


 
 

 
 
         
         


Terrainkurwege am Bergfried:


 
 



Booking.com

Ein schöner Tag bei Bergmann und Fee